Zu Jung für ne Schlange oder zu Unerfahren?

#1 von GreeceEuropeanChampion , 02.08.2004 19:06

Hallo Freunde!Meine Fragen an euch:Wie fährt sich eigentlich so ein Wagen?
Wie muß man mit der Kupplung und dem Gaspedal umgehen? Muß man
Fahr-Erfahrung haben und welche.Ich bin 22 Jahre alt,
ich weiß es ist noch zu früh um so ein Monster zu fahren
aber wenn ich die Kohle hätte,glaubt mir ich würde keine
Sekunde lang zögern.Der Schrott den ich jetzt fahre
hört auf den Namen Skoda Forman 135le(hör ich da gelächter?!
)er hat 77150km auf den Bukel von dennen ca.21000 von mir
sind +1000km mit nem E250 Benz auf Deutschlands Straßen.
Was war eigentlich euer erster Wagen?


GreeceEuropeanChampion  
GreeceEuropeanChampion
Beiträge: 147
Registriert am: 30.07.2004


Zu Jung für ne Schlange oder zu Unerfahren?

#2 von dennis , 02.08.2004 19:39

Meine Versicherung sagte nicht unter 23.
Nur, Fahrerfahrung solltest du so, oder so mitbringen. Das Ding ist ein Biest.
Derartig viel Drehmoment zollt seinen Tribut, bisserl zu viel Gas (oder überhaupt Gas) und das Heck versucht die Front zu überholen.
Meistens ist sie recht unproblematisch... Z.B. bei schön warmen Wetter... Aber auf Regen und unter bestimmten Temperaturen (so ca. 10°C) sollte man schon Vorsicht walten lassen.


dennis  
dennis
Beiträge: 1.787
Registriert am: 26.06.2002


Zu Jung für ne Schlange oder zu Unerfahren?

#3 von Danilo , 03.08.2004 12:44

Hallo G-E-C
(hast du auch einen richtigen Namen mit dem man dich ansprechen kann ?)

Wen du einen guten Rat haben möchtest von einem der schon so ein paar Kilometer( Blau 64 00 Kilometer und habe jetzt auf der zweiten 138 000 Kilometer ) auf seiner Viper gefahren ist , nur eins:
Leg dir einen etwas größeren Wagen wie den Skoda zu
z.B. einen 200Sx Nissan (kann man für kleines Geld haben) und freunde dich schon mal mit einem Heckantrieb bei 170 PS an.
Und wen du das Ding oder einen anderen fahren kannst(nicht bewegen) denke noch einmal über den Kauf einer Viper nach !!
In den USA gibt es Viper Fahrschulen wo man soetwas auch auf der Viper lernen kann.
Versuche jedoch nicht mal eben eine Viper zu ""fahren""
Danilo


Danilo  
Danilo
Beiträge: 408
Registriert am: 28.06.2002


Zu Jung für ne Schlange oder zu Unerfahren?

#4 von utzni , 03.08.2004 14:21

genau danilo da wäre ich auch deiner meinung erst mal üben.ich hab meine mit 21 jahren gekauft letztes jahr und bin jetzt 22 und jetzt geht es einiger maßen mit dem fahren. seit ich auf dem treffen in leienfelde war und die gleichmäsigkeitsfahrt eine gute übung war in ob nass oder trocken.aber nie den respekt verlieren und keine angst haben. ich hab mit einen 530i angefangen dann 735i dann 911 (993) allrad und jetzt die viper und es war immer noch schwietig. also hör auf danilo.viel spass und bleib eisern dann klappts auch


utzni  
utzni
Beiträge: 167
Registriert am: 25.05.2003


Zu Jung für ne Schlange oder zu Unerfahren?

#5 von GreeceEuropeanChampion , 03.08.2004 21:27

Hi Leute,Danilo du hast ja schon Recht, aber über den Kauf einer Viper nachdenken?
Ich glaub das ist bei mir nicht mehr möglich. "Die Krankheit ist in einem fortgeschrittenen
Stadium"(ich hoffe du verstehst mich). Ich hab sehr viel Geduld und mehr Respekt,Ich
werd schon das Biest zähmen!(wenns darauf ankommen soll).Erstmal Studium beenden,dann
Kohle sammeln und danach gehts rund.Glaub mir es ist kein gutes Gefühl von einem Hyundai
Atos überhollt zu werden,gefahren von ner Tussi!

Hey utzni du bist 22 und du hast schon 4 Autos gewächselt? Wie geht das?Jedes Jahr
ein neuer Wagen? Jedenfalls Danke für den Rat,ich werde eisern bleiben!Ah und noch was,
mit "Viel Spass",meinst du Viel Spass mit den Modell-Vipers,oder Viel Spass mit dem Skoda?
Skoda und Spass, das passt einfach nicht zusammen-Believe ME!

P.S. Mein richtiger Name ist Daniel.


GreeceEuropeanChampion  
GreeceEuropeanChampion
Beiträge: 147
Registriert am: 30.07.2004


Zu Jung für ne Schlange oder zu Unerfahren?

#6 von GreeceEuropeanChampion , 03.08.2004 22:13


GreeceEuropeanChampion  
GreeceEuropeanChampion
Beiträge: 147
Registriert am: 30.07.2004


Zu Jung für ne Schlange oder zu Unerfahren?

#7 von Patrice ( gelöscht ) , 05.08.2004 18:02

Und selbst wenn man sich dann schon bis zur Schlange vorgearbeitet hat kann es ja sicher nie verkehrt sein wenn man immer mal wieder an Fahrsicherheits-Trainings teilnimmt.


Patrice

Zu Jung für ne Schlange oder zu Unerfahren?

#8 von Prinzipal , 05.08.2004 22:49

Hallo Daniel...

ich selber habe meine Schlange erst seit 3 Wochen...und im allgemeinen lässt sie sich wunderschön um die Kurven balancieren. Obwohl ich viel schnelle Auto gefahren bin auch mit mehr Leistung.....verblüfft mich der Biß meines Gefährt in der einen oder anderen Situation immer wieder.

Letendlich ist für mich nicht irgendeine Endleistung ausschlaggebend sondern ..das ursprüngliche Fahrgefühl mit dem miteinander dynamischen physikalischen Gegebenheiten.

Greets


 
Prinzipal
Beiträge: 1.254
Registriert am: 28.06.2004


Zu Jung für ne Schlange oder zu Unerfahren?

#9 von Ex-Admin ( gelöscht ) , 05.08.2004 23:03

Hallo Prinzipal,
du bist schnellere Autos als die Viper gefahren ??


Nun ja, die meisten Deutschen sind bei 250 abgeregelt.

Also besitzt du einen Italiener ? oder einen aus Stuttgart? der nicht abgeregelt ist ????

Und der dazu noch besser als die Viper ist?

Komm zum N.-Ring und zeige uns dieses Gefährt.


Ex-Admin

Zu Jung für ne Schlange oder zu Unerfahren?

#10 von Prinzipal , 05.08.2004 23:44

Hallo Bär..

diesmal komme ich mit meiner Schlange hatte letztesmal schon ne Abfuhr deswegen :-)) ja die schnellen Flitzer kommen aus Affalterbach und sind offen... und die anderen lieber persönliche info..hat hier mit allgemeinem Zugang nichts zu suchen...und ich schrieb "viel schnelle" also nicht zwingend schneller....aber wie gesagt mir kommt es bei der Viper letzendlich nicht auf die Endgeschwindigkeit an sondern auf die Urtümliche Fahrweise


 
Prinzipal
Beiträge: 1.254
Registriert am: 28.06.2004


   

Tempomat im Viper?
Welche Viper ist Welche??