Steuern und Versicherung?

#1 von GreeceEuropeanChampion , 30.07.2004 23:56

Was mich mal interessieren würde:Wie viel zahlt ihr Leute eigentlich an die Versicherung und an Steuern für eine Viper?


GreeceEuropeanChampion  
GreeceEuropeanChampion
Beiträge: 147
Registriert am: 30.07.2004


Steuern und Versicherung?

#2 von utzni , 31.07.2004 19:19

also die steuer liegt nächstes jahr bei mir 1290 euro im jahr. und die versicherung musst du anfragen bei deinem makler. aber wir fahren ja fast alle mit 30% . und wenn denn preis hast dann halbier denn preis wegen dem schlechten wtter und winter.


utzni  
utzni
Beiträge: 167
Registriert am: 25.05.2003


Steuern und Versicherung?

#3 von Ex-Admin ( gelöscht ) , 31.07.2004 20:29

Die Versicherungsprämie liegt zwischen ca. 1000€ - 6000€.
Je nach deinem Verhandlungsgeschick mit der Versicherung.


Ex-Admin

Steuern und Versicherung?

#4 von dbdach , 01.08.2004 12:44

hallo.
das finde ich aber sehr RELATIV....ausserdem sollten
Keine Information dieser Art gemacht werden keonnen,da es wiederum von der REGION abhängig ist.!

Gruß vom Günstigstem..LOL


 
dbdach
Beiträge: 1.527
Registriert am: 06.01.2004


Steuern und Versicherung?

#5 von GreeceEuropeanChampion , 02.08.2004 15:49

Hallo.Ihr habts gut mit den steuern.Hier in Griechenland ist das System anders.
Berechnet wird nach den Pferdestärken des Autos und nach seinem alter(je älter desto weniger
Steuern) Für eine Viper also musste man bei seinem Einkommen +112.900€ als "Merkmal"
mitberechnen.(Für Autos wird ein sogennantes "Merkmal" verwendet,das heißt das z.B. für
eine Viper dein Jahres-Einkommen min. 112.900€ sein muß so dass du so einen Wagen
überhaupt finanzieren kannst.Jedenfalls wird soviel vom Staat berechnet.)
Daraus,also aus Einkommen plus "Merkmal" ergibt sich die End-Summe die man
wiederrum mit einem prozentsatz von 40% (weil das einkommen mehr als 10000€ ist)berechnen
muß um die Steuer zu finden.Die Steuer dürfte also so um die 3580€ sein,ohne Gewähr
(versteht sich). Die Versicherung hängt ganz von den der Firma ab.Außerdem muß man noch
420€ im Jahr für "Straßensteuer" zahlen
So Leute,danke für eure aufmerksamgkeit.Viper eine teuere Angelegenheit...


GreeceEuropeanChampion  
GreeceEuropeanChampion
Beiträge: 147
Registriert am: 30.07.2004


Steuern und Versicherung?

#6 von dennis , 02.08.2004 16:33

Ja, aber überleg mal was dich Ferrari und Co. kosten würden.


dennis  
dennis
Beiträge: 1.787
Registriert am: 26.06.2002


Steuern und Versicherung?

#7 von Der rasende Bohrer , 04.08.2004 03:31

Hallo Freunde !
Bin mal wieder zurück nach längerer Auszeit.
Also zum Thema "Steuer und Versicherung" ist es hier in Frankreich etwas anders :
Bis vor 2-3 Jahren gab es hier noch die sogennante "Vignette", eine jährliche Steuer (für eine Schlange so ca. 1800 €). Diese Steuer ist jetzt weg. Also keine jährliche Steuer mehr !
Thema Versicherung : Mit einem Bonus von 50% kostet mich meine GTS ungefähr 1800 € / Jahr (Vollkasko).
Sehen sie, im GrossenGanzen sind wir hier im "DunkelFrankreich"
nicht die allerunglücklichsten...


Der rasende Bohrer  
Der rasende Bohrer
Beiträge: 88
Registriert am: 01.04.2004


Steuern und Versicherung?

#8 von dennis , 04.08.2004 13:12

Soll heißen die 1800 von de Vignette sind ganz weggefallen? Oder wurden irgendwo anders draufgebaut?


dennis  
dennis
Beiträge: 1.787
Registriert am: 26.06.2002


Steuern und Versicherung?

#9 von Der rasende Bohrer , 06.08.2004 07:00

"Soll heißen die 1800 von de Vignette sind ganz weggefallen? Oder wurden irgendwo anders draufgebaut?"

Ja ja, sind ganz weggefallen !

Aber (böser)Onkel Staat schenkt nur Ungern was...
Hat bestimmt dieses Geschenk in den Benzinsteuern verrechnet !


Der rasende Bohrer  
Der rasende Bohrer
Beiträge: 88
Registriert am: 01.04.2004


Steuern und Versicherung?

#10 von Eddi , 25.04.2006 22:06

Das ist doch das was ich gesagt habe laßt uns alle vomVCA in frankreich ein Zimmer anmieten wir verlegen den 2. Wohnsitz dahin und melden alle die viper auf französische Nummer an . Soviel ich weiß ist
beim Ewerb so eine einmal Steuer fällig dann nix mehr .
Ich habe schon mit meiner Versicherung gesprochen die würden dann für fast den gleichen Preis ( zahle bei Provinzial Saisonkennz. 03-10 467 € bei30 % Vollkasko ) das fahrzeug versichern
Dann hätten wir schon jährlich 900 Euronen gespart pro Fahrzeug .
Da wir mindesten 40 Fahrzeuge im Club haben mit dieser hohen Steuerbelastung könnten wir das Finazamt locker um 25000 € erleichtern .
Noch besser gehts in der Schweiz wo man sein persöhnliches Nummernschild bekommt . Das Fahrzeug in der höchsten klasse wird bezahlt Versicherung und Steuer , dann kann man aber das Nummernschild auf
andere Fahrzeuge die man hat umschrauben und die auch damit fahren . Theoretisch kann man sich die Garage voll Autos stellen und hat aber nur für das größte zu zahlen .Die genauen Infos muß ich noch erfragen
.
Ansich eine tolle Sache über die man mal genau nachdenken müßte

Grüße Eddy


Eddi  
Eddi
Beiträge: 168
Registriert am: 21.01.2005


   

Lindauer Viperfahrer?
VIPER-FAN TREFFEN